DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Liebe(r) Nutzer(in), bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung, die für jeden Zugriff auf die Website www.paulandshark.com (nachstehend „Website“) gilt, auch unabhängig vom Kauf der dort angebotenen Produkte. Wir bitten Sie außerdem, sofern Sie das noch nicht getan haben, die Seite mit unseren AGB zu lesen, da diese wichtige Hinweise zu den von der Website angewandten Sicherheitssystemen enthält.

Wir erinnern Sie daran, dass diese Datenschutzerklärung der Verordnung (EU) 2016/679 (die „Verordnung“) unterliegt, die am 27. April 2016 in Kraft getreten ist und am 23. Mai 2018 aktualisiert wurde. Die Verordnung gewährleistet, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter Wahrung der Grundrechte und Grundfreiheiten sowie der Würde des Betroffenen erfolgt, mit besonderem Augenmerk auf die Vertraulichkeit, die persönliche Identität und den Schutz der personenbezogenen Daten.

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist die Firma DAMA S.p.A. (nachstehend Paul&Shark) mit Rechtssitz in Via Piemonte 174, 21100 Varese, Italien.

2. Auftragsverarbeiter

Paul&Shark hat einen Auftragsverarbeiter ernannt, der bei jeglichen Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung der nachstehend aufgezeigten Rechte unter der E-Mail-Adresse privacy@paulshark.it erreichbar ist.

Darüber hinaus können Fragen zum Datenschutz durch Auswahl des entsprechenden Bereichs im Kontaktformular des Kundenservices gestellt werden, das unter dem folgenden URL zur Verfügung steht: www.paulandshark.com/kontaktieren-sie-uns.

3. Art und Zweck der Verarbeitung auf der Website – rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Über die Website werden verschiedene Arten personenbezogener Daten erfasst und verarbeitet, zu unterschiedlichen Zwecken und mit unterschiedlichen Modalitäten. Genauer:

(a) Personenbezogene Daten zur Navigation, die sowohl zum Zweck der korrekten Funktionsweise der Website als auch zu Marketingzwecken verarbeitet werden. Siehe dazu auch die „Cookie-Erklärung“ unter diesem URL: www.paulandshark.com/cookie-richtlinie;

(b) Personenbezogene Daten, die freiwillig vom Nutzer bereitgestellt (wie zum Beispiel E-Mail-Adresse, persönliche Angaben, das Passwort, das durch Ausfüllen des Anmeldeformulars „My Account“ übermittelt wird) oder auf andere Weise rechtmäßig im Rahmen der Interaktion der Website mit dem Kunden erfasst werden, mit dem Ziel, seine Anfragen zu beantworten und ihm Services, Assistenz und Informationen zu den Produkten und der Welt von Paul&Shark bereitzustellen;

(c) Personenbezogene Daten, die der Nutzer wie folgt übermittelt: im Rahmen der Online-Anmeldung auf der Website, bei der Zusendung der Bestellformulare zum Kauf von Produkten im E-Commerce zum Abschluss der elektronischen Handelstransaktionen sowie im Rahmen der Wechselbeziehungen zwischen Unternehmen und Nutzer zu Zwecken funktionaler und instrumenteller Verkaufstätigkeiten; Daten, die für den Pre- und After-Sales-Service erforderlich sind;

(d) Mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers kann Paul&Shark die personenbezogenen Daten von Letzterem zu Marketingzwecken verarbeiten, d. h., um dem Nutzer (mittels traditionellen und telematischen Instrumenten wie Newsletter, E-Mail, SMS, MMS und Smart Messages) Informationen und Updates zu Produkten, Verkäufen, Verkaufsförderungskampagnen, Events und anderen Initiativen von Paul&Shark zuzuschicken;

(e) Mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers kann Paul&Shark zudem die personenbezogenen Daten desselben zur Untersuchung der Gewohnheiten und Konsumentscheidungen verarbeiten, um die Produkte und Initiativen besser dem Geschmack und Anforderungen seiner Kunden anpassen zu können.

Mit Ausnahme der Navigationsdaten, die der „Cookie-Erklärung“ unterliegen, basiert die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf:

  • der eventuell von Kunden gegebenen Zustimmung zu den Zwecken aus Punkt b, c, d, e;
  • dem berechtigten Interesse sowohl von Paul&Shark, die Services der Website bereitzustellen und eventuelle Kundenanfragen zu beantworten, als auch des Nutzers selbst, korrekt auf der Website zu navigieren.

Mit Bezug auf den vorhergehenden Punkt 3.c liegt die rechtliche Grundlage der dort angegebenen Verarbeitung in der Erfüllung des Vertrags und in der Pflicht, die vor- und nachvertraglichen Pflichten zu erfüllen. Es wird darauf hingewiesen, dass Paul&Shark auf Grundlage des Grundsatzes des rechtmäßigen Interesses Sie kontaktieren kann, um Ihnen analoge Services und Produkte zu denen anzubieten, die Sie zuvor erworben haben. Sie können in jedem Fall jederzeit die Unterbrechung der Verarbeitung verlangen und Paul&Shark wird dieser Aufforderung unverzüglich nachkommen.

Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass die Untersuchung des Verhaltens der Nutzer und Kunden mit Modalitäten erfolgt, die ihre Privatsphäre wahren.

4. Quelle der personenbezogenen Daten

Die von Paul&Shark erfassten personenbezogenen Daten werden direkt vom Nutzer bereitgestellt (durch die Anmeldung auf der Website oder im Rahmen des Verkaufsvorgangs); davon ausgenommen sind die Navigationsdaten aus Punkt 3.a.

5. Modalitäten der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Paul&Shark

Die personenbezogenen Daten, die über die Website von Paul&Shark erfasst werden, werden mit vorrangig computergestützten und elektronischen Modalitäten und Instrumenten erfasst, unter Anwendung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, um die Risiken einer Zerstörung oder eines Verlusts, die auch versehentlich sein können, eines unbefugten Zugriffs und einer Verarbeitung, die unerlaubt oder nicht mit den in der vorliegenden Datenschutzerklärung konformen Zwecken erfolgt, zu minimieren. Dennoch können diese Maßnahmen, aufgrund der Natur der Online-Übertragung, das Risiko eines unbefugten Zugriffs oder des Verlusts der Daten nicht völlig begrenzen oder ausschließen.

Auf Paul&Shark erfolgt jede Bestellung unter höchster Sicherheit dank der Nutzung fortschrittlichster technologischer und Verschlüsselungssysteme (SSL).

6. Obligatorische und freiwillige Art der Datenmitteilung

Mit Ausnahme der Navigationsdaten (die der „Cookie-Erklärung“ unterliegen) ist die Mitteilung der personenbezogenen Daten an Paul&Shark, die über die Website erfasst werden mit dem Zweck, sowohl die Anforderungen dieser Nutzer zu erfüllen als auch zu Marketingzwecken und zur Untersuchung der Verbrauchergewohnheiten und -präferenzen, entbehrlich, freiwillig und optional. Die fehlende Mitteilung beschränkt nicht die Nutzung der Website, kann es Paul&Shark jedoch unmöglich machen, Informationsmaterial, Updates, Newsletter und Einladungen zu Events zu verschicken sowie Informations- und sonstige Anfragen zu beantworten.

Die Mitteilung der personenbezogenen Daten, insbesondere der persönlichen Angaben, der E-Mail-Adresse, der Postanschrift, der Telefonnummer und der Bankverbindung (im Falle von Bezahlungen per Kreditkarte) ist verpflichtend zu vertraglichen und steuerlichen Zwecken.

Darüber hinaus können einige der genannten Daten zudem unverzichtbar für die Bereitstellung anderer Services sein, die auf der Website angeboten werden und mit dem Verkauf zusammenhängen (Pre- und After-Sales-Services wie zum Beispiel Maßanfertigungen, Transportservice, Umtausch usw.) oder zum Erfüllen der Pflichten, die sich aus Gesetzes- oder Verordnungsnormen ergeben (steuerrechtliche Erfordernisse und Geldwäscherichtlinie). Die Nichteingabe der Daten kann in bestimmten Fällen einen rechtmäßigen und gerechtfertigten Grund darstellen, den Vertrag über den Verkauf der Produkte im E-Commerce und/oder die Bereitstellung der damit verbundenen Services nicht zu erfüllen.

In bestimmten Fall wird, sofern erforderlich, von Mal zu Mal der obligatorische oder freiwillige Charakter der Mitteilung der Daten angegeben, indem die Pflichtangaben, d. h. jene Daten, die für die Bereitstellung der Services und den Kauf der Produkte auf der Website zwingend erforderlich sind, mit einem entsprechenden Zeichen (*) versehen werden. Die fehlende Angabe der freiwilligen personenbezogenen Daten zieht keinerlei Verpflichtungen oder Nachteile nach sich.

7. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Paul&Shark teilt die personenbezogenen Daten den Nutzern der Website einzig innerhalb der zulässigen Grenzen des Gesetzes und im Einklang mit den folgenden Punkten mit.

Folgende Subjekte können Kenntnis von den personenbezogenen Daten erlangen:

  • Angestellte und Berater von Paul&Shark, die in ihrer Funktion als formell zur Verarbeitung autorisierte Subjekte für die interne Organisation der Unternehmensaktivitäten tätig sind;
  • Gesellschaften derselben Gruppe in ihrer Funktion als ernannte Verantwortliche mit dem Zweck, vertragliche Aktivitäten und Dienstleistungen sowie spezifische Marketingaktivitäten auszuüben;
  • Gesellschaften, die für Paul&Shark in ihrer Funktion als Verantwortlicher der Datenverarbeitung spezifische technische und organisatorische Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Website erbringen (Logistik-, IT- und Marketing-Dienstleistungen).

Darüber hinaus können auch folgende Subjekte Kenntnis von den personenbezogenen Daten erlangen:

  • Dritte, einzig um den Vertrag über den Verkauf der Produkte auf der Website abzuwickeln (wie zum Beispiel das Kreditinstitut für die Abwicklung der elektronischen Zahlung mittels Kredit-/Debitkarte).

Ihre Daten werden nicht verbreitet und ihre Übermittlung ins Ausland erfolgt nur unter Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus für den Schutz der Daten im Einklang mit den geltenden Vorschriften. Die von Paul&Shark verwendeten Datenzentren für die Verarbeitung der erfassten Daten befinden sich auf dem Gebiet der Europäischen Union.

Zum Ermöglichen der Verarbeitung der Daten zu vertraglichen- und Marketingzwecken vonseiten der Gesellschaften derselben Gruppe können die Daten unter Umständen in deren Länder übermittelt werden (auch Länder außerhalb der EU). Zu diesem Zweck hat Paul&Shark mit seinen Tochtergesellschaften mit Sitz in Ländern außerhalb der EU Standardvertragsklauseln im Einklang mit den nationalen und supranationalen Datenschutzbestimmungen abgeschlossen.

Die personenbezogenen Daten können an IT-Dienstleister übermittelt werden mit dem Zweck, den Gesellschaften der Gruppe Zugriff auf die übermittelten Daten zu gewähren. Es wird darauf hingewiesen, dass Paul&Shark auch zu diesem Zweck mit den Lieferanten die erforderlichen Standardvertragsklauseln vereinbart hat, die dem Schutz der personenbezogenen Daten gelten, die Gegenstand der Übertragung sind (nachdem zuvor die Sicherheit der von den Lieferanten in ihrer Funktion als ernannte Verantwortliche der Verarbeitung angewandten Maßnahmen geprüft wurde).

8. Zeitraum der Aufbewahrung der Daten

Der Zeitraum der Aufbewahrung der Daten durch Paul&Shark variiert je nach dem Zweck, zu dem sie erfasst werden:

  • Daten, die zur Einhaltung vertraglicher Pflichten verarbeitet werden, können für die gesamte Laufzeit des Vertrags aufbewahrt werden und in jedem Fall nicht länger als 10 Jahre;
  • für die operative Verwaltung und die damit eng verknüpften Zwecke für den Zugriff auf die Website verarbeitete Daten dürfen für die gesamte Laufzeit des Vertrags und in jedem Fall nicht über die nächsten 10 Jahre hinaus aufbewahrt werden;
  • zu Marketingzwecken verarbeitete Daten dürfen für 24 Monate ab dem Datum der Erteilung der Zustimmung zu diesen Zwecken aufbewahrt werden;
  • zu Marketing- und Profilingzwecken verarbeitete Daten dürfen für 12 Monate ab Erteilung der Zustimmung zu diesen Zwecken aufbewahrt werden.

Sollte es erforderlich sein, Ansprüche zu verteidigen, zu stellen oder sonstige gerichtliche Schritte einzuleiten, können wir die personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung wir zu diesen Zwecken für vernünftigerweise erforderlich halten, für den Zeitraum aufbewahren, für den der Anspruch verfolgt werden kann.

9. Ausübung der Rechte des Betroffenen

Der Betroffene kann auch die Rechte im Sinne der Art. 15-16-17-18-19-20-21 der Verordnung (EU) 679/2016 ausüben, indem er eine entsprechende Anfrage an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung stellt.